Regelwerk

Version 2015

1 Vorwort

Die openjuggerleague soll eine Liga sein, die im Herzen der Community, d.h. auf so vielen Turnieren wie möglich stattfinden kann. Sie soll eine Liga für jeden Juggerspieler sein, der sich gerne im Rahmen eines Ligawettbewerbs mit anderen misst. Sie soll alle teilnehmenden Spieler gleichermaßen motivieren, bis zum letzten Jugg mit vollem Einsatz zu spielen.

Alle ‘Regeln’ in dieser Ligabeschreibung wurden mit der Absicht geschrieben, einen unkomplizierten und entspannten Ablauf der Liga zu gewährleisten und ‘Fair Play’ auf und neben dem Platz zu fördern. Diese Absicht zu ignorieren und/oder mutwillig im Wortlaut dieses Textes Lücken zu suchen, um daraus einen Vorteil für sich zu ziehen, ist mit dem Geist des Fair Play nicht vereinbar und damit ‘regelwidrig’.

2 Begriffe

Gruppe – Eine beliebig große Anzahl von Spielern, die sich unter einem Gruppennamen bei der openjuggerleague anmeldet. Eine Gruppe ist in einzelne Mannschaften unterteilt. Sie sollte aus mindestens fünf Spielern bestehen, um eine eigene Mannschaft bilden zu können.
Mannschaft – Besteht aus beliebig vielen, mindestens aber 5 Spielern einer Gruppe.

3 Ligaspiele und Ligaturniere

3.1 Gelten für Spiele eines Turniers besondere Regeln (z.B. Schiedrichterpflicht), dann halten sich die Mannschaften in openjuggerleague-Spielen an diese Regeln oder sprechen eventuelle Abweichungen zuvor mit der Turnierleitung ab.
3.2 Ein Ligaspiel ist auf 2×100 Steine normiert. (Dauert ein Spiel bspw. nur 2×80 so werden die jew. erzielten Juggs mit 1.25 multipliziert, bevor aus dem Ergebnis die Ligapunkte ermittelt werden)
3.3 Zwischen zwei Mannschaften kann ein Ligaspiel stattfinden, wann immer beide ein Ligaspiel austragen möchten und eine dritte Partei als Zeuge dem Spiel beiwohnt.
3.4 Tritt eine Mannschaft als Ligamannschaft zu einem Turnier an, dann werden  alle Spiele gegen andere Ligamannschaften als Ligaspiel gewertet.

4 Mannschaften, Zweitmannschaften und Söldner

4.1 Jede Gruppe darf eine 1. Mannschaft und beliebig viele Untermannschaften anmelden.
4.2 Pro Mannschaft müssen mindestens 5 Spieler gemeldet werden.
4.3 Ein Spieler wird mit seinem Vornamen oder dem Nickname aus dem offiziellen Juggerforum gemeldet.
4.4 Spieler aus einer Untermannschaft dürfen immer auch in höheren Mannschaften aushelfen.
4.5 Mannschaften aus einer Gruppe dürfen in der Liga nicht gegeneinander antreten.
4.6 Helfen Söldner einer Mannschaft in einem openjuggerleague-Spiel aus, so einigen sich die Mannschaften darauf, wie viele Söldner pro Mannschaft maximal gleichzeitig auf dem Feld sein dürfen.
4.7 Für jede Mannschaft muss bei der Anmeldung zur Saison ein Ansprechparter mit Kontaktdaten (Name/Forumsnick/Rufnummer/E-Mail) angegeben werden. Diese Daten werden vertraulich gespeichert, nicht an Dritte weitergegeben und am Ende der Saison gelöscht.

5 Anmeldung

5.1 Gruppen, Mannschaften und Spieler können jederzeit gemeldet werden. Die Anmeldung gilt jeweils für das aktuelle Jahr.
5.2 Eine Gruppe ist für die openjuggerleague gemeldet, sobald sie auf der Webseite der JAGS mindestens eine Mannschaft per Anmeldeformular gemeldet hat.
5.3 Eine Mannschaft ist für die openjuggerleague gemeldet, sobald für sie mindestens 5 Spieler über das Anmeldeformular benannt wurden.

6 Schiedsrichter

6.1 Den Mannschaften steht es frei, bei openjuggerleague-Spielen auf Schiedsrichter zu verzichten. Dieser Verzicht muss zu Beginn des Spiels von beiden Mannschaften vereinbart werden. Auf den Spielleiter und auf den Taktschlag kann nicht verzichtet werden.
6.2 Bei unklaren Situationen, die im Regelwerk nicht explizit geregelt sind, einigen sich die Mannschaften untereinander, wie sie mit der Situation umgehen wollen. Können sie sich nicht einigen, können sie dem Schiedsrichter oder Spielleiter die Entscheidung überlassen.
6.3 Jeder Mannschaft steht es frei, einer Schiedsrichterentscheidung zu widersprechen und diese für ungültig zu erklären, wenn die Entscheidung zu ungunsten des Gegners ausfällt.

7 Ligawertung und Playoff

7.1 Jede Ligamannschaft bestreitet innerhalb einer Saison ab dem Zeitpunkt der Anmeldung beliebig viele Ligaspiele.
7.2 Als Wertungsgrenze wird der Median der gespielten Ligaspiele aller Mannschaften ermittelt, die mindestens ein Ligaspiel absolviert haben.
7.3 Die Wertung aller Teams, die mit der Anzahl an Ligaspielen mindestens die Wertungsgrenze erreicht haben, wird auf die Wertungsgrenze genormt. Die Wertung aller anderen Teams bleibt unverändert.
7.4 Spielen zwei Mannschaften in einer Saison außerhalb von Turnieren mehrfach gegeneinander, so wird aus all diesen Spielen eine durchschnittliche Wertung ermittelt, gerundet und diese als zwei Spiele gewertet.
7.5 In jedem Ligaspiel können bis zu 7 Punkte gesammelt werden. Diese teilen sich, abhängig vom Ausgang des Spiels, wie in der Tabelle dargestellt auf.

Punkteverteilung je nach Spielausgang
Differenz 0 1-2 3-6 7-14 15+
Sieger 3 4 5 6 7
Verlierer 3 3 2 1 0

7.6 Die 6 besten Mannschaften der Saison qualifizieren sich für die Playoffspiele, wobei ein Platz für den Veranstalter der Spiele reserviert ist. Der Sieger der Playoffs gewinnt die openjuggerleague-Meisterschaft. Für Mannschaften, die an den Playoffs nicht teilnehmen können, rutscht die jeweils nächstbeste Mannschaft der Liga nach.
7.7 Besitzen 2 Team zum Ende der Saison gleich viele Punkte so kommen folgende Tie-Breaker in angegebener Reihenfolge zum Einsatz: Direkter Vergleich (OJL-Punkte), Direkter Vergleich (Juggdifferenz), Siege/Spiel, Anz. Spiele > Median?, Juggdifferenz/Spiel, Losentscheid.
7.7 Der jeweils amtierende Meister darf die Playoffs ausrichten oder den Austragungsort zur Abstimmung freigeben. Die beiden Halbfinals können dabei wie gewöhnliche openjuggerleague-Spiele stattfinden. Das Finale aber muss ein extra Spiel sein und dauert 300 Steine.

8 Regelwerk und Abstimmungen

8.1 Es gilt das jeweils aktuelle allgemeine Regelwerk, wie es von der Community beschlossen wurde.
8.2 Für eine Änderung der openjuggerleague-Beschreibung ist eine 3/4-Mehrheit der abgegebenen Stimmen erforderlich. Es müssen darüber hinaus mindestens 50% der Wahlberechtigten Gruppen ihre Stimme abgegeben haben.
8.3 Wahlberechtigt ist jede Gruppe, die in der vergangenen Saison mindestens 1 Ligaspiel absolviert hat.