Über uns

Was ist die JAGS?

 

Hinter der Abkürzung JAGS verbirgt sich ein Zusammenschluss von engagierten Spielern aus süddeutschen Jugger-Mannschaften, welche sich zum Ziel gesetzt haben die Enwicklung des Juggersports in eben dieser Region zu fördern.

Du weisst nicht was Jugger ist? Dann sei dir die deutschsprachige Seite jugger.de oder der internationale juggerblog.net empfohlen.

Die JAGS versteht sich als Think Tank, was bedeutet dass die Beteiligten Empfehlungen im Sinne der “Good Practise” erarbeiten und veröffentlichen. Daher auch der Name JAGSJugger Arbeitsgruppe Süddeutschland. Das können einerseits Trainingsmethoden oder aber auch einheitliche Interpretation von nicht eindeutigen Regeln sein. Die Arbeitsergebnisse sind weder für den süddeutschen Raum legitimiert noch müssen sie zwingend befolgt werden. Die Legitimation erfolgt über die Turnierausrichter, welche von ihrem Haurecht gebrauch machen können und ihre Veranstaltung nach Empfehlungen der JAGS abhalten.

Weiterhin erfüllt die Arbeitsgruppe kommisarisch die Funktionen eines regionalen Gremiums.

Was tut die JAGS?

Think Tank

Engagierte Spieler setzen sich in Arbeitsgruppen mit Themen rund um den Juggersport außeinander und erarbeiten Projekte und eine Wissensbasis, die frei für alle Jugger-Spieler zur Verfügung stehen sollen. Beispiele sind: Pompfencheckleitfaden, Eine Sammlung von Trainingsmethoden, Mitarbeit am Jugger-Regelwerk und Schiedrichterleitfaden, Organisation von Trainingslagern, etc..

OJLopenjuggerleague

Die OJL ist ein Ligasystem, welches über je eine Juggersasion auf allen Turnieren gespielt werden kann und wird. Unabhängig von der Turnierplatzierung werden Spiele einzelner OJL-gelisteten Mannschaften gewertet und in einer Rangliste gepflegt. Die bestplatzierten Teams messen sich in einem seperaten Liga-Playoff am Ende der Sasion um den jährlichen Liga-Sieg.

GJL/DM Qualifikation

Die JAGS verwaltet kommisarisch die Qualifikation zu den über-regionalen Turnieren der German Jugger League(GJL) und der deutschen Meisterschaft(DM) und fungiert als Sprachrohr und Ansprechparter der Region gegenüber dem Bundesweit organisierten Juggersport.

Events

Eine der Kernaufgaben der JAGS ist die Weiterentwicklung und Unterstützung der süddeutschen Juggers. Hierfür organisieren wir für alle Teams zugängiliche Trainingslager und stellen eine Trainingssammlung zur Verfügung. Neuen Teams möchten wir bein Einstieg in den Jugger-Sport unterstützen und geben Hilfestellung von der Pompfenbauanleitung bis zum gemeinsamen Trainings- und Taktiktreffen mit den alten Hasen.